Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

20.10.2020
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kundinnen und Kunden,
liebe Freunde des Commanders,

das letzte Jahr stand bei CrisCom Solutions sehr im Zeichen der Forschung. Bei Human+ (Echtzeit-Lagebild für effizientes Migrationsmanagement zur Gewährleistung humanitärer Sicherheit), einem Forschungsprojekt des BMBF, konnten wir mit der Entwicklung des Demonstrators natürlich auch überaus wichtige Erkenntnisse für den Commander sammeln. Vereinzelt wurden allerdings Stimmen laut, dass wir uns nur noch um Forschungsprojekte kümmern - das war so natürlich nicht der Fall, allerdings müssen wir selbstkritisch durchaus einräumen, dass wir im Bereich Kundenservice Verbesserungspotenziale haben. Unter anderem aus diesem Grund erfolgt aktuell eine Neustrukturierung der Firma.

FRG Group GmbH - Die Gesellschafterin hinter der CrisCom Solutions meldet sich zu Wort:
"Unsere Tochter, die CrisCom Solutions GmbH, entwickelt sich weiter positiv. Das macht uns stolz und zeigt, dass wir mit unserem Engagement auf das richtige Pferd gesetzt haben. Möglich wurde dies vornehmlich durch eine konsequent vorangetriebene, strategische Neuausrichtung. Diese hatte das Erschließen von neuen Geschäftsfeldern bei gleichzeitigem Abschneiden von alten Zöpfen zur Folge. Da schließlich nichts so stetig ist wie der Wandel selbst, hat sich die CrisCom Solutions GmbH nun in der Entwicklung und im Kundenservice auch personell neu aufgestellt. Die optimale, bedarfsorientierte Kundenbetreuung steht künftig noch mehr im Fokus. Lassen Sie sich überraschen! Wir wünschen viel Erfolg und werden auch weiterhin unsere Tochter nach besten Kräften unterstützen."

Björn Schmidt, Geschäftsführer FRG Group GmbH

Das Commander-Team stellt sich vor:
Unser neuer Entwicklungsleiter und Produktmanager Ulrich Ditsch ist bereits seit knapp zwei Jahren für CrisCom tätig. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Entwicklerteams und die Mitarbeit in der Forschung ist er inzwischen tief im Commander zu Hause. Er selbst beschäftigt sich bereits seit mehr als 25 Jahren intensiv mit IT- und TK-Projekten und verfügt über eine fundierte Führungskräftequalifizierung im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz und ist dort im Ehrenamt als Einsatz- und Führungskraft aktiv. Durch die S6-Fortbildungsreihe an der AKNZ ist Stabsarbeit für ihn kein Fremdwort, hat er doch langjährige Erfahrung als Fachberater. Den Commander kennt er bereits seit 2011 aus der Nutzerseite, bevor er zu uns gestoßen ist. 


"Es freut mich, meine Erfahrung und Fachwissen einbringen zu können, um unseren Kunden optimale Lösungen zur Verfügung zu stellen!"

Unsere bisherige Teamleiterin Ausbildung Alexandra Geckeler hat nun ihren Master-Studiengang mit Bravour beendet und übernimmt zur Entlastung des Geschäftsführers das Projektmanagement für Sonderprojekte außerhalb der BOS, z.B. in den Bereichen Events, Großveranstaltungen und Besuchersicherheit. Hierzu hat sie Prokura erhalten, ihr Stellenumfang wurde aufgestockt. Natürlich zeichnet sie sich auch weiterhin für unsere CrisCom-Academy mit den vielfältigen Bildungsangeboten verantwortlich, angefangen bei Produktschulungen (Basic/Advanced/Admin) bis hin zu Stabsschulungen - mit oder ohne Führungssoftware.

"Wir sind die letzten Jahre auch im Bereich der Ausbildung gewachsen, mit dem Event-Bereich eröffnet sich uns ein neuer Markt, der allen BOS zu Gute kommt!" 

Unser Kollege Philipp Michel wird Hauptansprechpartner für den BOS-Vertrieb. Durch seine langjährigen Tätigkeiten im Rettungsdienst, im THW und der Feuerwehr, aktuell als Zugführer des Fernmeldezuges mit ELW 2 seines Heimatlandkreises sowie viele Jahre als Disponent in einer Großleitstelle kennt er die BOS wie kaum ein Zweiter. Wer ihn bereits kennengelernt hat, kennt seine kreativen Lösungen und sein jederzeit offenes Ohr für die Belange der Kunden! Er wird künftig noch mehr im Bereich des Produktmanagements und der Schulung unserer Kunden aktiv werden und sich für die Anwendertreffen BOS verantwortlich zeichnen.

Er wird sich die kommenden Wochen nach Möglichkeit bei allen Kunden seines Verantwortungsbereichs melden und sich vorstellen, sofern er noch nicht bekannt ist.

„Ich freue mich auf den intensiven Kundenkontakt! Gerne stehe ich auch bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite! Rufen Sie mich an: 07144/1603156!"

Patrick Kottlorz, die geduldige Seele im Hintergrund, der jederzeit gerne auch bei Anwenderfragen zur Verfügung steht, ist Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration im letzten Ausbildungsjahr. Er komplettiert unser Support- und Serviceteam und wir hoffen, dass er uns nach Abschluss seiner Ausbildung erhalten bleibt! Er kennt sich im Commander aus wie in seiner sprichwörtlichen Westentasche und bringt durch seine Kundenkontakte im Service immer sehr wertvolle Impulse zur Weiterentwicklung der Software. Wenn es um die Anbindung von Trackern geht, unseren Verleih-Service von Hardware, das Aufstocken von Lizenzen, dann ist er unser Mann!

"Ich komme zwar nicht direkt aus den BOS, aber das Tätigkeitsgebiet ist faszinierend! Der Commander ist eine klasse Software mit vielfältigen Möglichkeiten. Was wir für dieses Jahr geplant haben, ist absolut spannend!" 

Björn Vetter ist und bleibt Geschäftsführer im Unternehmen. Auch wenn er bei Kundengesprächen und Präsentationen stets versichert, "nur der Kaufmann im Unternehmen" zu sein, der sich um Marketing, Gesamtvertrieb usw. kümmert, ist das natürlich nur die halbe Wahrheit. Durch seine langjährige haupt- und ehrenamtliche Tätigkeit in nahezu allen Verbandsstufen des Deutschen Roten Kreuzes, seine praktische Erfahrung im Rettungsdienst, als Organisatorischer Leiter und in der Stabsarbeit bringt auch er Impulse in die Produktweiterentwicklung ein. Seit einiger Zeit ist er ebenfalls aktives Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr und kennt die BOS damit sowohl von der Basis als auch von der Führungsseite.

„Der Veränderungsprozess innerhalb der CrisCom Solutions wird allen zu Gute kommen - indem wir eingefahrene, ausgetretene Pfade verlassen und eine neue Unternehmenskultur etablieren!"

Ausblick 2020
In der Entwicklung wird der Schwerpunkt in den nächsten Monaten auf einer Modernisierung unseres Sourcecodes liegen, um auch künftig eine zuverlässige und stabile Performance liefern zu können. Das wird im Hintergrund geschehen. Die Anbindung an Kunden-Anwendungen und Systeme im Bereich Funk- und Datenkommunikation bilden einen weiteren Schwerpunkt. Auf vielfachen Kundenwunsch hin werden wir das Modul Patientenmanagement überarbeiten, die Verwaltung und die Disposition werden noch einfacher.

Perspektivisch sehen wir bis Anfang 2021 einem Redesign mit besonderem Fokus auf intuitive Bedienung in zeitgemäßen Commander-Look&Feel entgegen.

Zu den Messen RETTmobil und Interschutz werden wir neue, spannende und interessante Produkte auf den Markt bringen. Stay tuned!
Schlusswort

Last but not least ein kurzes Statement zu den Umstrukturierungen: Uns ist völlig bewusst, dass diese Maßnahmen von einigen wenigen Kunden kritisch gesehen werden. So manch Gerücht kursiert seit geraumer Zeit - seien Sie aber versichert, dass diese stark übertrieben und an der Grenze zur Unwahrheit stehen. Oder darüber hinaus. Wenn die Erfahrung eines lehrt, dann doch, dass wirklich niemand unersetzlich ist.

In diesem Sinne: Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit! Bei Fragen: Scheuen Sie nicht davor zurück, sich mit uns in Verbindung zu setzen! Der Commander lebt und entwickelt sich weiter durch den Dialog mit Ihnen - künftig mehr denn je!


Beste Grüße aus Pleidelsheim,

Ihr Commander-Team



Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten,
können Sie sich hier abmelden.

 

CrisCom Solutions GmbH
Stuifenstraße 48
74385 Pleidelsheim
Deutschland

07144/1603150
Mail@CrisCom.de
www.criscom.de
CEO: Björn Vetter
Register: HRB 759777
Tax ID: DE 287177507